Krankheiten

Spanische Flagge mit Link zur entsprechenden spanischen Website

language-english

 

 

 

Wirkung von einer Minute willentlicher Hyperventilation aufs Gehirn. Durch Vasokonstriktion und andere Effekte kommt es zu starkem Sauerstoffmangel - obwohl man mehr atmet!

Wirkung von einer Minute willentlicher Hyperventilation aufs Gehirn. Durch Vasokonstriktion und andere Effekte kommt es zu starkem Sauerstoffmangel – obwohl man mehr atmet!

Wir wissen nun bereits, dass Leute mit chronischen Krankheiten ein ineffektives oder zu zu tiefes Atemmuster rund um die Uhr haben (für klinische Studien besuchen sie bitte die Homepage dieser Seite). Obwohl wir die Effekte von CO2 in Betracht ziehen, hat man auch entdeckt (gemeint ist Vasokonstriktion, der sogenannte Bohr-Effekt und andere Effekte), dass chronisches Überatmen zu reduziertem Sauerstofftransport zu den Zellen führt. Ineffektive Atemmuster führen damit zu Zellhypoxie, chronischen Entzündungen, Immunosupression und vielen anderen negativen Effekten, die durch niedrige Sauerstofflevel und Hypokapnie (reduzierte CO2-Level) ausgelöst werden.

Inzwischen ist es bekannt, dass Zellhypoxie (reduzierter Sauerstoffversorung auf Zellebene) der entscheidende auslösende Faktor bei Krebs, Herzkrankheiten, Diabetes, chronischer Müdigkeit und vielen anderen Gesundheitsproblemen ist. Deswegen gilt, je mehr die Leute atmen, desto mehr Gesundheitsprobleme, Krankheiten und Symptome werden sie erleiden.

In dieser Sektion werden also die entsprechenden Krankheiten verlinkt, sobald die Seite dazu erstellt (bzw. von normalbreathing.com übersetzt) wurde.

 

 

Asthma

Alle folgenden Seiten (und viele weitere Seiten zu Krankheiten) sind noch in Arbeit und werden in den kommenden Monaten ergänzt. Wer Englisch kann, kann sie sich auf dieser Seite jetzt schon anschauen: http://www.normalbreathing.com/diseases.php

Diabetes

Herzkrankheiten

Mukoviszidose

Epilepsie bzw. Krampfanfälle

Krebs

HIV-AIDS Therapie

COPD

Weitere Krankheiten

Doktor K. P. Buteyko hat beobachtet, dass von den bekannten 20.000 Krankheiten, die der Medizin bekannt sind, nur ein kleiner Teil (etwa 150 Krankheiten) mit der Atmung zusammenhängen und deswegen erfolgreich mit Atemübungen oder der Normalisation der Atmung behandelt werden können (allerdings machen diese wenigen Krankheiten bei weitem den Großteil der auftretenden Krankheiten aus). Weiter unten können sie (sobald sie die Seite auf einem sozialen Netzwerk teilen oder liken) einen Link finden zu der Liste von über 100 Krankheiten die in Novosibirsk, Moskau und anderen Städten von Buteyko und seinen medizinischen Mitarbeitern behandelt wurden. Dazu gibt es auch aufregende Resultate von medizinischen Studien.

Das Bonusmaterial wird freigeschaltet sobald sie diese Seite irgendwo auf den angegebenen Plattformen liken. Einfach einen der unten angegebenen Icons klicken